Permalink

off

Thailand-Visum.net – schoenes Werbevideo

Thailand-Visum.net Werbevideo

Thailand-Visum.net – schoenes Werbevideo für den Visa-Service.

Witzig gemacht und sogar mit ein paar Informationen darin. Ein Appetithäppchen für das Beratungsangebot dieses Schweizer Büros.

 

Die Information, dass das Visa-on-arrival nur einmal um 15 (!) Tage verlängert werden kann ist richtig, allerdings nur für die Schweiz und Österreich.  Für Deutschland und einige wenige andere Länder wird das Visum einmalig sogar um weitere 30 Tage verlängert. Warum es für die Schweiz und Österreich eine andere Regelung gibt? Der Grund ist den Weiten der thailändischen Bürokratie vielleicht zu finden.

Kann man in jeder örtllchen Immigration erledigen. Kostet allerdings auch 1.900 THB und neben einem ausgefüllten Antragsformular und einigen Kopien des Reisepasses, ist seit dem Bombenattentat von Bangkok auch ein Aufenthaltsnachweis, also ein Beleg über die momentane Adresse in Thailand vorzulegen. Und diese Bescheinigungen werden im Moment ziemlich genau geprüft. Für Residenten gehen z. B. Strom- und Wasserrechnungen auf eigenen Namen, auch Internet-Rechnungen mit Namen und Adresse und ähnliches. Wer das nicht hat, muss sich ein Papier von seinem Wohnungsgeber ausstellen lassen.

Hier geht es direkt zur Seite: http://www.thailand-visum.net/

 

Autor: Paul

Ich bin Paul und im Sommer 2013 bin mit meiner Familie erst einmal zur Probe nach Süd-Ost-Asien, nach Thailand, ausgewandert. Wir haben uns seinerzeit nicht festgelegt, in welcher Region, welcher Gegend, welcher Stadt wir länger oder für immer bleiben wollen. Wir erkundeten uns und unser Leben hier und wir erkundeten auch die Gegenden und die Menschen vor Ort. Inzwischen leben meine Frau und unser Sohn vor allem auch wegen der Schule wieder in Deutschland. Ich pendle zwischen beiden Welten. Unser Weg ist damit jedoch noch nicht beendet. Deshalb, mach mit und folge mir auf meinem Weg in Süd-Ost-Asien.

Kommentare sind geschlossen.

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin