Permalink

off

Thai Longstay Management – was ist das?

Screenshot Thai Longstay Site

Es gibt ein spezielles Online-Angebot für Rentner und Senioren: Thai Longstay Management Company. Man kann sich registrieren und ein Service-Paket erwerben. Das Angebot reicht von Betreuung bei der Ankunft im Suvarnabhumi-Airport in Bangkok, über schnellerem Zugang zu einem Thai-Führerschein bis hin zu einem Jahresvisum mit unbegrenzten Ein- und Ausreisen.

Die Preise der Karten  beginnen bei der Silver Card mit 12.000 Baht bis zur Platinum Card für 28.000 Baht. Die teuerste Karte ist eigentlich die einzig interessante Karte, da nur hier das Jahresvisum mit unbegrenzten Ein- und Ausreisen eingeschlossen ist. Ein Single-Entry-Jahresvisum gibt es mit der Gold Card für 20.000 Baht. Interessant an dem Angebot ist sicherlich, dass man die Karte und damit auch das Visum online, also von zu Hause aus, bestellen kann und sich damit die eventuell weite Anreise zum nächsten thailändischen Konsulat oder der thailändischen Botschaft sparen kann. Zahlungskräftigen Senioren wird hier viel von der bürokratischen Unbill bei der Beantragung des Visums abgenommen.

Die Preise von Thai Longstay Management liegen also erheblich über einem Jahresvisum für Senionren, welches man z. B. bei der Thai-Botschaft in Berlin erhalten kann. Ob dieses Service-Angebot für jemanden interessant ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Screenshot Thai Longstay SiteMir erscheinen die Seiten von Thai Longstay Management irgendwie unfertig, zumindest nicht allzu professionel und es scheint schon lange nicht mehr überarbeitet worden zu sein. Zuerst dachte ich, dass es ein offizielles Angebot der thailändischen Regierung ist und dieser Eindruck soll vermutlich bewusst erzeugt werden. Doch es ist ein privates Angebot mit halbstaatlicher Beteiligung, da die Tourism Authoritiy of Thailand die Hälfte der Anteile an der Firma hält, laut Homepage.

siam-info schreibt dazu: Thai Longstay Management ist ein Förderprogramm um wohlhabende Pensionäre für einen längeren Aufenthalt in Thailand zu begeistern. Von der Hilfestellung bei der Einreise und der Visabeantragung, bis zu diversen Vergünstigungen in vielen Geschäften, Urlaubsdomizielen und Gesundheitseinrichtungen reichen die Privilegien dieses Programmes.

Wer Erfahrungen mit diesem Angebot von Thai Longstay Management hat, den bitte ich uns per Kommentar daran teilhaben zu lassen. Danke!

Die Seite ist auf Englisch: http://www.thailongstay.co.th/

Autor: admin Paul 1

Ich bin Paul. Seit dem Herbst 2013 lebe ich mit meiner Familie in Thailand - erst einmal auf Probe für unbestimmte Zeit. In meinem früheren Leben war ich Industriekaufmann, Student in England, Inhaber eines Schallplattenvertriebs für avantgardistische Rock-Musik, Inhaber einer Partnervermittlung, Lehrer im Knast (Justizvollzugsanstalt) in Bremen und in Düsseldorf, Berufschullehrer in verschiedenen Städten und bin jetzt im vorzeitigen Ruhestand. Und ich weiß aus Erfahrung, dass es mir im warmen Thailand gesundheitlich besser geht, als im oft kalten, dunklen und feuchten Deutschland. Folge mir auf meinem Weg in Süd-Ost-Asien.

Kommentare sind geschlossen.

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin