Permalink

off

Auswanderer-Paar muss doppeltes Vermoegen nachweisen

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Ein Auswanderer-Paar muss ein doppeltes Vermoegen in Form von Bankeinlangen für ein Visum nach Thailand vorweisen können. Doppelt soviel wie vielfach bisher angenommen!

Die Immigration von Phuket hat die Richtinien nach denen ein  Non-Immigrant Jahresvisum für Thailand erteilt wird, präzisiert bzw. neu ausgelegt.

Thai-Visa-Forum

Ein Rentner-Ehepaar, das gemeinsam nach Thailand will, muss für ein Jahresvisum nicht 800.000 Baht bei einer thailändischen Bank sondern 1.600.000 Baht nachweisen können.

Bisher wurde oft angenommen bzw. so verfahren, dass bei einem Ehepaar
jeder lediglich 400.000 Baht, also 800.000 insgesamt haben muss.

Die präzisierte Regelung wird sicherlich für alle Immigrations in  Thailand gelten. Aber letztlich entscheidet immer der Beamte oder die  Beamtin in der Immigration, welche Dokumente und wieviel Geld in welcher  Form nachgewiesen werden muss. Deshalb sind deutliche Unterschiede in  der Handhabung in Thailand Standard.

Der Artikel ist in Englisch geschrieben. Aber da wir ja in Thailand leben oder leben wollen, können wir ausreichend Englisch.

http://www.thaivisa.com/forum/topic/686783-immigration-vows-strictness-on-retirement-visa-requirements/?ModPagespeed=noscript

Autor: admin Paul 1

Ich bin Paul. Seit dem Herbst 2013 lebe ich mit meiner Familie in Thailand - erst einmal auf Probe für unbestimmte Zeit. In meinem früheren Leben war ich Industriekaufmann, Student in England, Inhaber eines Schallplattenvertriebs für avantgardistische Rock-Musik, Inhaber einer Partnervermittlung, Lehrer im Knast (Justizvollzugsanstalt) in Bremen und in Düsseldorf, Berufschullehrer in verschiedenen Städten und bin jetzt im vorzeitigen Ruhestand. Und ich weiß aus Erfahrung, dass es mir im warmen Thailand gesundheitlich besser geht, als im oft kalten, dunklen und feuchten Deutschland. Folge mir auf meinem Weg in Süd-Ost-Asien.

Kommentare sind geschlossen.

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin